Home

Produkte

Deutsch English

Funktionsweise Minischwimmerschalter

Ein Minischwimmerschalter funktioniert stromlos und ist potentialfrei.

 

Das Herzstück von jedem Minischwimmerschalter ist ein Reed-Kontakt (s. Abbildung rechts). Dieser Kontakt wird im Gleitrohr mit Kunstharz fest vergossen. Die Zunge vom Kontakt reagiert auf die Magnete, welche im Schwimmer verbaut sind. Je nach Position vom Füllstand und damit des Schwimmers ist der Reed-Kontakt entweder offen (es fliesst kein Strom) oder geschlossen (es fliesst Strom).

 

Ein Reed-Kontakt hat eine Lebensdauer von mehreren Millionen Schaltungen und arbeitet sehr zuverlässig. Der Schwimmer ist das einzige bewegliche Teil, ein Minischwimmerschalter arbeitet verschleissfrei. Dank dieses einfachen Aufbaus arbeiten Minischwimmerschalter über Jahre ohne Ausfälle.

 

Die Schaltleistung beträgt max. 10W die Schaltspannung max. 230VAC.

 

Achtung: Bei Induktiver (z.B. Pumpen, Magnetventile…usw.) oder kapazitiver (z.B. SPS- / Steuerungseingänge…usw.) Last ist in jedem Fall eine geeignete Schutzbeschaltung vorzusehen.